Tencent: "Connection"-Strategie des Baidu und Alibaba Wettbewerbers zahlt sich aus

Quartals- und Jahreszahlen

Donnerstag, 17. März 2016 13:07
Tencent WeFire

HONGKONG (IT-Times) - Der chinesische Social Media Spezialist Tencent Holdings hat heute die Zahlen für das vierte Quartal und abgelaufene Geschäftsjahr 2015 gemeldet. Die Umsatzdynamik hält weiter an.

Im vierten Quartal 2015 konnte Tencent den Unternehmensumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 45 Prozent auf 30,44 Mrd. Renminbi oder rund 4,69 Mrd. US-Dollar erhöhen. Übrig blieb ein Nettoergebnis von 7,20 Mrd. Renminbi, ein Anstieg von 21 Prozent.

Der Umsatz von Tencent stieg im Jahr 2015 um 30 Prozent auf 102,86 Mrd. Renminbi oder rund 15,84 Mrd. US-Dollar. Wachstumstreiber war wieder einmal das Online Advertising Business, dessen Umsatz um 110 Prozent auf 17,47 Mrd. Renminbi zulegen konnte. Um 22 Prozent erhöhte sich in 2015 das Nettoergebnis von Tencent auf 29,11 Mrd. Renminbi bzw. 3,1 Renminbi je Aktie.

Dabei wurde in 2015 der Bereich Mobile Games um weitere Kategorien ausgebaut. Zudem investiert Tencent aggressiv in die Segmente Digitale Musik, Video und Literatur-Dienste sowie Mobile Payment.

Meldung gespeichert unter: Jahresabschluss & Bilanz, Tencent, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...