Tencent beteiligt sich zusammen mit Pearson am KI-Startup Prowler

Künstliche Intelligenz (KI)

Dienstag, 21. Mai 2019 19:33

Die KI-Software von Prowler, die unter der Bezeichnung Vuku entwickelt wird, soll auch bei verschiedenen Tochtergesellschaften von Tencent Holdings zum Einsatz kommen.

Verwendet wird sie bereits im Bereich Portfolio-Management sowie zur Routenplanung. Die Software lernt durch Erfahrung dazu, anstatt große Datenmengen zu verarbeiten.

Gründer von Prowler sind Vishal Chatrath (CEO) und Dongho Kim (CTO), beide haben zuvor bei VocalIQ (Spracherkennung, Cambridge) gearbeitet, das Apple im Jahr 2015 übernahm.  

Prowler wurde im Jahr 2016 gegründet und beschäftigt aktuell bereits 110 Mitarbeiter. (ame/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Tencent, Software und/oder Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), Machine Learning (maschinelles Lernen; neuronale Netze, Deep Learning), Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), Tencent, Software, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...