Tencent beteiligt sich zusammen mit Pearson am KI-Startup Prowler

Künstliche Intelligenz (KI)

Dienstag, 21. Mai 2019 19:33
Prowler Logo

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Gaming und Social Media Gigant Tencent Holdings investiert neben Pearson und anderen Partnerunternehmen in das britische KI-Startup Prowler.

Prowler.io ist ein Startup mit Unternehmenssitz in Cambridge, Großbritannien, das sich mit künstlicher Intelligenz (KI) Software beschäftigt, die dabei hilft, Entscheidungen jedweder Art zu treffen.

In einer Finanzierungsrunde, zu der auch der chinesische Internetkonzern Tencent Holdings Ltd. und der Ausbildungs-Spezialist Pearson plc. zählen, hat Prowler nun neue finanzielle Mittel in Höhe von 24 Mio. US-Dollar eingesammelt.

Inkl. der aktuellen Investmentrunde, die von Tencent Holdings Co Ltd. geleitet wurde, steigt der Unternehmenswert von Prowler.io damit auf rund 100 Mio. US-Dollar. Das Geld soll für den Produkt-Launch und den Ausbau der Geschäftsbereiche dienen.

Weitere Investoren in der Finanzierungsrunde sind Amadeus Capital Partners, Atlantic Bridge, Cambridge Innovation Capital, Mandatum Life, Passion Capital, RB Capital und Singapore Innovate.

Zielgruppe von Prowler sind Unternehmen, die mit Hilfe von KI schnellere und bessere Entscheidungen treffen sollen. Auch will das Startup in den Bereich Ausbildung vorstoßen.

Meldung gespeichert unter: Künstliche Intelligenz (KI, Artificial Intelligence=AI), Machine Learning (maschinelles Lernen; neuronale Netze, Deep Learning), Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), Tencent, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...