Telenor steigt mit 1,5 Mrd. Euro teuren DNA-Kauf in den finnischen TK-Markt ein

Telekommunikationsnetzbetreiber Europa

Dienstag, 9. April 2019 13:55

FORNEBU/NORWEGEN (IT-Times) - Telenor kauft die Mehrheit der Aktien am finnischen Telekommunikationsnetzbetreiber und Pay-TV-Anbieter DNA und erschließt sich damit Finnland.

Telenor - DNA

Telenor erwirbt mit 54 Prozent die Mehrheit der Anteile am finnischen Wettbewerber und Telekommunikationsnetzbetreiber DNA plc. Als Kaufpreis zahlt der Carrier 20,9 Euro je Aktie in bar oder insgesamt 1,5 Mrd. Euro (14,4 Mrd. Norwegische Kronen).

Durch die Übernahme erhält Telenor eine starke Position im Bereich Festnetz und Mobilfunk in Finnland. Telenor ist zudem der größte Telekommunikationsnetzbetreiber in Norwegen.

Verkäufer der DNA-Anteile sind die beiden Großaktionäre Finda Telecoms Oy und PHP Holding Oy, die 28,3 bzw. 25,8 Prozent der Aktien besitzen. DNA ist seit 2016 an der Nasdaq Börse in Helsinki gelistet.

Die Übernahme-Transaktion des 2001 gegründeten Unternehmens muss noch von entsprechenden Behörden sowie den Aktionären genehmigt werden und soll im dritten Quartal 2019 abgeschlossen sein.

DNA mit Unternehmenssitz in Helsinki bietet als drittgrößter Netzbetreiber in Finnland Festnetz- und Mobilfunk-Dienste an. Der Marktanteil liegt bei 28 Prozent, das Unternehmen bedient rund 2,9 Millionen Kunden.

Meldung gespeichert unter: Telekommunikation, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...