Telekommunikationsausrüster Ericsson schnappt sich zwei Aufträge aus Indonesien

LTE Mobilfunktechnologie

Dienstag, 3. November 2015 10:47
Ericsson

STOCKHOLM (IT-Times) - Der schwedische Telekommunikationsnetzausrüster Ericsson AB kann sich über zwei neue Aufträge aus Indonesien freuen. In beiden Aufträgen geht es um die Transformation bzw. Bereitstellung eines 4G-Netzwerks.

Der erste Auftrag wurde von Indosat erteilt, einem indonesischen Telekommunikationsnetzbetreiber. Im Großraum Jakarta soll ein neues 4G/LTE-Netzwerk stationiert werden. Zudem erfasst der Auftrag auch die Technologie für 2G und 3G Netzwerke, die Durchführung sowie Optimierung der Netzwerk-Performance.

Einen weiteren Auftrag erhielt Ericsson von Telkomsel, einem indonesischen Mobilnetzbetreiber. In der Kooperation geht es um ein Upgrade der existierenden GSM- sowie W-CDMA/HSPA-Netze.

Meldung gespeichert unter: Wideband Code Division Multiple Access (W-CDMA), Ericsson, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...