Telekom: USA und Unternehmensentwicklung sind Kernaufgaben in 2019

Telekommunikationsnetzbetreiber Europa

Donnerstag, 27. Dezember 2018 14:46

BONN (IT-Times) - Der Telekommunikationsnetzbetreiber Deutsche Telekom AG (DTAG) hat heute wichtige personelle Veränderungen im Vorstand des Unternehmens bestätigt.

Deutsche Telekom - Landgrabenweg Bonn

Mit insgesamt neun Vorstandsbereichen geht der Netzbetreiber Deutsche Telekom AG in das neue Jahr 2019. Die personellen Veränderungen treten ab Januar 2019 in Kraft.

Neben dem Vorstandsvorsitz existieren somit die Ressorts Deutschland, Europa, Technologie & Innovation, T-Systems, Personal, Datenschutz/Recht /Compliance, Finanzen sowie USA & Unternehmensentwicklung.

Neuer Finanzchef der Deutschen Telekom AG ist Christian P. Illek (54), seit April 2015 Personalvorstand bei der Deutschen Telekom. Er ersetzt Thomas Dannenfeldt, der das TK-Unternehmen Ende 2018 verlässt.

Die Aufgaben als Personalvorstand und Arbeitsdirektorin übernimmt unterdessen Birgit Bohle (45). Das neue Vorstandsressort „USA und Unternehmensentwicklung“ verantwortet Thorsten Langheim.

„Die Telekommunikationsbranche ist das Rückgrat der Wirtschaft und steht weltweit im Umbruch. Die Telekom prägt diese Branche in einem besonderen Maß“, sagt Birgit Bohle

Sämtliche Personalien wurden bereits im Vorfeld vom Netzbetreiber Telekom angekündigt. Bemerkenswert ist dabei das neue Vorstandsressort „USA und Unternehmensentwicklung“, das ab 1. Januar 2019 von Thorsten Langheim (52) angeführt wird.

Langheim ist seit 2009 bei der Deutschen Telekom AG. Zunächst war er Leiter des Bereiches Mergers & Acquisitions und seit 2016 als Generalbevollmächtigter Group Development.

Neben dem Amerikageschäft (T-Mobile US) muss er sich um das Beteiligungsmanagement der Deutschen Telekom kümmern. Gemeint sind damit insbesondere die Mobile-Aktivitäten der Telekom in Großbritannien und den Niederlanden sowie die Deutsche Funkturm und DT Capital Partners.

Zudem liegt das Thema Mergers & Acquisitions und die Portfolio-Strategie der Deutschen Telekom in den Händen des ehemaligen Investment-Bankers von J.P. Morgan und der West LB sowie Blackstone-Partners.

Meldung gespeichert unter: Mobile, T-Mobile US, Breitband, Festnetz, 5G, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Glasfaser, Vorstand, Person, T-Systems, Deutsche Telekom, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...