Telekom ersteigert für 2,17 Mrd. Euro 5G-Mobilfunk-Frequenzen

5G - Mobilfunkstandard: Frequenz-Auktionen

Freitag, 14. Juni 2019 12:24

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom AG (DTAG) hat in einer Auktion der Bundesnetzagentur für 5G Mobilfunkfrequenzen einen Großteil der begehrten Lizenzen ersteigert.

Deutsche Telekom - 5G

Insgesamt hat der Bonner Carrier rund 2,17 Mrd. Euro für die neuen 5G-Spektrum-Lizenzen bei der Bundesnetzagentur ausgegeben und könnte damit den 5G-Ausbau in Deutschland starten.

Erworben hat die Deutsche Telekom AG in der über einen langen Zeitraum laufenden Auktion insgesamt vier Frequenzblöcke im zwei Gigahertz Band sowie neun Frequenzpakete im Bereich 3,6 Gigahertz erworben.

„Wir haben das Spektrum erhalten, das wir wollten […] Der Netzausbau in Deutschland hat einen deutlichen Dämpfer erhalten. Das Ergebnis hätte wesentlich günstiger ausfallen können. Auch diesmal ist das Spektrum in Deutschland viel teurer als in anderen Ländern. Das Geld fehlt den Netzbetreibern jetzt für den Netzausbau. Mit dem Auktionserlös hätte man ca. 50.000 neue Mobilfunk-Standorte bauen und viele weiße Flecken schließen können““, sagt Dirk Wössner, Vorstand der Telekom Deutschland.

In einem nächsten Schritt beantragt die Deutsche Telekom AG bei der Bundesnetzagentur nun die Nutzung der Frequenzen. Für Deutschland habe man bereits mehr als 80 Prozent der bestehenden Mobilfunkantennen auf 5G vorbereitet.

Meldung gespeichert unter: Bundesnetzagentur, Mobile, 5G, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Deutsche Telekom, Telekommunikation, Regulierer

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...