Telefonica Deutschland schließt Glasfaser-Kooperation mit Tele Columbus

Breitband- und Glasfaser

Mittwoch, 30. Oktober 2019 14:59
Tele Columbus - Zentrale Berlin

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Mobilfunknetzbetreiber Telefonica Deutschland AG hat eine Zusammenarbeit mit dem deutschen Kabelnetzbetreiber Tele Columbus vereinbart.

Der Telekommunikationsnetzbetreiber Telefónica Deutschland Holding AG und der regionale Kabelnetzbetreiber Tele Columbus kooperieren in Zukunft bei Kabel- und Glasfaser-Anschlüssen.

Telefónica Deutschland erhält so für die Kernmarke O2 Zugriff auf das Kabel- und Glasfaser-Netz von Tele Columbus und damit superschnelle Internetzugänge via Festnetz mit bis zu 1 Gbit/s.

Die Übereinkunft der beiden Netzbetreiber ist langfristig ausgelegt. Tele Columbus versorgt aktuell rund 2,3 Millionen Haushalte in Deutschland mit IP-basierten Diensten.

Meldung gespeichert unter: Mobile, Breitband, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Kabelnetzbetreiber, Tele Columbus, Internetzugang (Internet Access, Internetanschluss, Internetverbindung), Glasfaser, Telefonica Deutschland, Telekommunikation, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...