Telefonica Deutschland kann mit Telekom nicht mithalten

Telekommunikationsnetzbetreiber Deutschland

Donnerstag, 9. Mai 2019 14:32

Telefonica Deutschland  - Mobilfunk

Die Zahl der Mobilfunkanschlüsse stieg im ersten Quartal 2019 bei Telefonica Deutschland insgesamt auf rund 42,91 Millionen (Vorjahr: knapp 42,78 Millionen), davon waren 22,58 Millionen Nutzer Postpaid-Kunden (Vorjahr: rund 21,43 Millionen).

Der ARPU im Bereich Postpaid lag bei 14,2 Euro und ging damit zum Vorjahr mit 14,8 Euro zurück. Die Churn-Rate betrug insgesamt im Mobilfunkbereich 1,9 Prozent (Vorjahr. 2,2 Prozent), wobei Postpaid 1,6 Prozent ausmachte (Vorjahr: 1,7 Prozent).

Insgesamt rund 19,25 Millionen Mobilfunkkunden nutzten zum ersten Quartal 2019 die LTE- bzw. 4G-Technologie, ein deutlicher Anstieg zum Vorjahr mit knapp 16,09 Millionen Kunden.

Telefonica Deutschland - Ausblick

Für das laufende Geschäftsjahr 2019 erwartet die Telefonica Deutschland Holding AG einen Umsatz in Höhe von rund 7,30 Mrd. Euro und damit unverändert zum Vorjahr.

Das OIBDA soll „leicht positiv“ gegenüber dem Vorjahr bei rund 1,88 Mrd. Euro in 2019 liegen. Als Investitionsquote (Capex) veranschlagt der Telekommunikationsnetzbetreiber 13 bis 14 Prozent für 2019. Damit wurde die ursprüngliche Prognose bestätigt. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Telefonica Deutschland, Telekommunikation und/oder Mobile via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mobile, Quartalszahlen, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Ausblick (Prognose), Telefonica Deutschland, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...