Telefonica Deutschland kann mit Telekom nicht mithalten

Telekommunikationsnetzbetreiber Deutschland

Donnerstag, 9. Mai 2019 14:32

MÜNCHEN (IT-Times) - Der Mobilfunk- und Festnetzbetreiber Telefonica Deutschland hat heute seine vorläufigen Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 bekannt gegeben und ein leichtes Umsatzwachstum gezeigt.

Telefonica - Flaggen

Telefonica Deutschland - Quartalszahlen

Der Umsatz der Telefonica Deutschland Holding AG wuchs auf Unternehmensebene im ersten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum leicht um 0,7 Prozent auf knapp 1,78 Mrd. Euro.

Damit wächst der Mobilfunknetzbetreiber deutlich langsamer als der Wettbewerber Deutsche Telekom, der heute dank US-Geschäft ein imposantes Wachstum gemeldet hatte.

Mobilfunkdienstleistungen (MSR) des Netzbetreibers waren dabei mit einem Rückgang um 0,5 Prozent zum Vorjahr auf rund 1,28 Mrd. Euro beteiligt. Der Umsatz mit Hardware wuchs indes um 12,6 Prozent auf 315 Mio. Euro.

Das Festnetzgeschäft musste im Jahresvergleich einen Umsatzrückgang um 8,6 Prozent auf 182 Mio. Euro melden. Sowohl das Geschäft mit Privatkunden als auch das Wholesale-Business gingen dabei erneut zurück.

Telefonica Deutschland wies im ersten Quartal 2019 im Konzern ein Betriebsergebnis vor Abschreibungen (OIBDA) von 514 Mio. Euro aus, ein Plus von 30,5 Prozent zum Vorjahr. Somit stieg die OIBDA-Marge von 22,3 auf 28,9 Prozent.

Der Netzbetreiber musste insgesamt auf Konzernebene im gleichen Zeitraum einen Verlust in Höhe von 107 Mio. Euro ausweisen (Vorjahr: minus 82 Mio. Euro). Damit lag das Ergebnis je Aktie bei minus 0,04 Euro (Vorjahr: 0,03 Euro).

Der Operative Cash-Flow (OIBDA minus Capex) betrug im ersten Quartal 2019 262 Mio. Euro, ein Plus von 32,6 Prozent zum Vorjahr. Indes konnte der Free Cash-Flow auf 247 Mio. Euro erhöht werden (Vorjahr: 15 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Mobile, Quartalszahlen, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Ausblick (Prognose), Telefonica Deutschland, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...