Telecom NZ verhandelt mit der Regierung

Donnerstag, 14. November 2002 08:55

Die Regierung behauptet, dass die angekündigten Erhöhungen gegen eine Vereinbarung verstoßen, die eine Telefonversorgung allen Neu Seeländern garantiert, und das zu tragfähigen Kosten für die Endkunden.

An der New Yorker Börse verliert die Aktie am Mittwoch über 2,1 Prozent oder 0,42 Dollar und notiert mit 19,09 US-Dollar. (GEU) Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...