Tele2 mit Zugang zum deutschen Mobilfunkmarkt

Mittwoch, 19. Dezember 2001 17:50

Tele2 AB (Stockholm: TELE2-B<tel2-b.sse>, WKN: 915096<NCYB.BER>): Der schwedische Mobilfunknetzbetreiber Tele2 hat über einen sogenannten "Mobile Virtual Network Operator"-Vertrag, kurz MVNO-Vertrag, mit Viag Intercom Zugang zum deutschen Mobilfunkmarkt erhalten. Dieser Vertrag ermöglicht Tele2 ab dem zweiten Quartal des nächsten Jahres, Dienstleistungen im Bereich Mobilfunk anzubieten. </tel2-b.sse>

In einem MVNO-Vertrag wird vereinbart, das ein Netzwerkbetreiber Kapazitäten von einem anderen Betreiber least und somit in der Lage ist, ein Netzwerk zu nutzen, ohne große Investitionen tätigen zu müssen.

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...