Tele Columbus: CEO Timm Degenhardt schmeißt hin - Aktie fällt deutlich

Kabelnetzbetreiber Deutschland

Dienstag, 17. Dezember 2019 08:45
Timm Degenhardt

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Kabel- und Glasfasernetzbetreiber Tele Columbus hat eine wichtige Personalie im Management des Glasfaser-Spezialisten bekannt gegeben.

Timm Degenhardt, CEO der Tele Columbus AG, hat dem Aufsichtsrat mitgeteilt, seinen am 31. August 2020 endenden Vertrag als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens nicht mehr verlängern zu wollen.

Als Grund für seine Entscheidung nannte er die jüngsten Veränderungen im Aufsichtsrat. Degenhardt ist am 1.September 2017 als Vorstand in die Gesellschaft eingetreten und hat zum 1. Januar 2018 den Vorstandsvorsitz übernommen.

Im August 2019 wurde der Aufsichtsrat bei Tele Columbus neu gewählt. Aufsichtsratsvorsitzender der Tele Columbus AG ist seither Dr. Volker Ruloff (Vodafone).

Meldung gespeichert unter: Kabelnetzbetreiber, Glasfaser, Vorstand, Aufsichtsrat (AR), Person, Tele Columbus, Telekommunikation

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...