T-Mobile US heizt Preiskampf durch ultragünstiges iPhone an

Mobilfunknetzbetreiber

Donnerstag, 24. September 2015 10:33
T-Mobile US Logo 2014

NEW YORK (IT-Times) - Der Kampf um Kunden auf dem Mobilfunkmarkt ist hart. Der US-amerikanische Mobilfunknetzbetreiber T-Mobile US heizt den daraus resultierenden Preiskampf nun noch einmal deutlich an.

Das neuste iPhone 6s ist bei T-Mobile US via Vertrag nun für fünf oder zehn US-Dollar, abhängig vom Gerätetyp, im Monat erhältlich. Nach einer 18-monatigen Vertragslaufzeit ist das iPhone dann für 125 Dollar unter dem Einzelhandelspreis erhältlich.

Meldung gespeichert unter: iPhone 6s, T-Mobile US, Telekommunikation

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...