Süss MicroTec kann Umsatz leicht erhöhen

Halbleiterausrüstung: Lithografie-Systeme

Mittwoch, 8. Mai 2019 13:00
Süss Microtec - Location Corona

GARCHING (IT-Times) - Der bayerische Hersteller von Anlagen und Prozesslösungen für Halbleiter, die Süss MicroTec AG, hat heute seine Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 veröffentlicht und leichtes Wachstum gezeigt.

Süss MicroTec - Quartalsergebnis

Die Süss MicroTec AG erwirtschaftete im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 einen Umsatz von 47,1 Mio. Euro, der damit zum Vorjahr mit 45,2 Mio. Euro leicht zulegen konnte. Damit lies die Wachstumsdynamik erneut deutlich nach.

Das Auftragsvolumen betrug im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 insgesamt 46,7 Mio. Euro (Vorjahr: 38,6 Mio. Euro), der Auftragsbestand lag zum 31. März 2019 bei 85,4 Mio. Euro (Vorjahr: 93 Mio. Euro).

Das Ergebnis vor Zinsen und Ertragssteuern (EBIT) wuchs bei Süss MicroTec im gleichen Zeitraum 2018 auf 2,1 Mio. Euro (Vorjahr: 1,5 Mio. Euro). Damit erhöhte sich die EBIT-Marge auf 4,5 Prozent (Vorjahr: 3,3 Prozent).

Übrig blieb im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 ein Nettoergebnis in Höhe von 0,4 Mio. Euro (Vorjahr: 0,6 Mio. Euro) bzw. ein Ergebnis je Aktie (verwässert) von 0,02 Euro (Vorjahr 0,03 Euro).

Süss MicroTec wies zudem im Geschäftsjahr 2018 einen Free Cash-Flow von minus 16,4 Mio. Euro aus (Vorjahr: minus 13,7 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Hightech Maschinenbau, Ausblick (Prognose), Süss MicroTec, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...