Ströer: Gründer machen Kasse und stoßen Aktien im Wert von über 300 Mio. Euro ab

Directors Dealings

Mittwoch, 18. November 2015 16:23
Ströer Media - Mall Video Berlin

KÖLN (IT-Times) - Der deutsche Werbevermarkter Ströer S.E. hat angekündigt, dass verbundene Gesellschaften der Gründerfamilien Aktienpakete der Ströer S.E. verkaufen wollen.

Demzufolge beabsichtigen Gesellschaften, die den beiden Gründerfamilien Ströer und Müller zuzurechnen sind, insgesamt 5.385.773 Aktien der Ströer S.E. zu verkaufen. Das Volumen hat bei dem heutigen Aktienkurs von rund 56 Euro je Anteil ein Volumen von rund 300 Mio. Euro.

Das zu veräußernde Aktienpaket liegt damit in einer Größenordnung von rund 9,74 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft. Die Papiere sollen im Rahmen einer Privatplatzierung durch ein beschleunigtes Bookbuilding-Verfahren bei institutionellen Investoren platziert werden.

Meldung gespeichert unter: Directors' Dealings (Insidergeschäfte), Ströer, Internet, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...