STMicroelectronics: Chip-Geschäft rückläufig, Verlust ausgewiesen

Chiphersteller Europa

Mittwoch, 27. April 2016 16:26
STMicroelectronics - STM32 Nucleo 144

GENF (IT-Times) - Europas Halbleiter-Spezialist und Infineon-Wettbewerber STMicroelectronics N.V. gab heute die Zahlen des ersten Quartals des laufenden Geschäftsjahres heraus.

Die Nettoumsätze der STMicroelectronics betrugen im ersten Quartal 2016 rund 1,61 Mrd. US-Dollar. Das Unternehmen erwirtschaftete im Vorjahresquartal rund 1,69 Mrd. US-Dollar. Die Bruttomarge lag im ersten Quartal bei 33,4 Prozent (Vorjahr: 33,2 Prozent).

Das Nettoergebnis lag im vergangenen Quartal bei minus 40 Mio. US-Dollar, im Vergleichsquartal 2015 lag das Ergebnis bei minus 21 Mio. US-Dollar. So erzielte STMicroelectronics ein Ergebnis je Aktie von minus 0,05 US-Dollar (Vorjahr: minus 0,03 US-Dollar)

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, STMicroelectronics, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...