STMicroelectronics: Akquisition von Atollic soll 32-Bit Microcontroller Ecosystem stärken

Mikroelektronik

Mittwoch, 13. Dezember 2017 11:52
STMicroelectronics - Atollic Logo

GENF (IT-Times) - Der französisch-italienische Chiphersteller STMicroelectronics hat heute eine Übernahme im Integrated Development Environment (IDE) Chip-Segment bekannt gegeben.

Atollic entwickelt Software-Development Tools, die als Open-Source Integrated Development Environment (Marke TrueStudio) zukünftig das STM32 Microcontroller Ecosystem mit 32-Bit Microcontroller (MCUs) von STM erweitern sollen.

Atollic arbeitet bereits seit Jahren mit STMicroelectronics zusammen und ist Gold Partner des Halbleiterherstellers. Der Übernahmepreis beträgt sieben Mio. US-Dollar in bar sowie einer Earn-out Komponente von zusätzlich einer Mio. US-Dollar.

STMicroelectronics konnte zuletzt den Umsatz und das operative Ergebnis wieder deutlich steigern. Wachstumstreiber waren Themen wie Industrial, Internet of Things, Smart Driving und Smartphones.

Meldung gespeichert unter: Mergers & Acquisitions (M&A), STMicroelectronics, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...