Steuervergünstigungen in den USA spielen Phoenix Solar in die Hände

Steuervergünstigungen für Solarprodukte USA

Dienstag, 22. Dezember 2015 13:32

Auf Grundlage dessen erwartet das die Phoenix Solar AG weiteres Wachstum des US-Markts für kommerziell und industriell betriebene Solaranlagen sowie solche im Kraftwerksmaßstab.

Ebenfalls spielt Phoenix Solar in die Hände, dass die Baukosten für Solarsolarsysteme in den letzten Jahren drastisch gesunken sind. Dadurch ist die Photovoltaik in größeren Anlagen gegenüber Kohle-, Gas- und Atomstrom bereits voll wettbewerbsfähig.

Aus den USA konnte der deutsche PV-Systemintegrator Phoenix Solar AG zuletzt einen 38,6 Megawatt Auftrag verkünden. (ana/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Phoenix Solar, Solartechnik und/oder Solarindustrie via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Solarindustrie, Phoenix Solar, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...