Steigt Acer bei TCL ein?

Montag, 16. Juli 2007 13:16

In Europa setzt Acer auf Wachstum. Die Ausweitung der Marktanteile soll im Notebook-Geschäftssegment erfolgen. Nach eigenen Angaben sei das Unternehmen mit einem 20-prozentigen Anteil bereits eine führende Kraft im europäischen Notebookgeschäft. Das Unternehmen geht davon aus, dass man weitere Prozentpunkte hinzufügen könnte. Der taiwanesische PC-Hersteller habe durch die Umstrukturierung des Vertriebs der europäischen Geschäftseinheit Kosten einsparen können. Acer konzentriert sich derzeit auf die Vermarktung über Händler. Der direkte Vertrieb an die Endkunden wurde zurückgefahren.

Im ersten Quartal 2007 wuchs der Absatz im europäischen Notebookmarkt verglichen zum Vorjahresquartal bei Acer um 45 Prozent auf 1,8 Millionen Einheiten. Im gesamten PC-Markt konnten 44 Prozent mehr Geräte abgesetzt werden als im Vorjahr. Dies entspricht einer Steigerung um 44 Prozent. Im weltweiten PC-Markt konnte Acer im ersten Quartal am chinesischen Hersteller Lenovo vorbeiziehen und befindet sich auf dem dritten Rang hinter Hewlett-Packard und Dell. (erw/grh/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Acer und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Acer, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...