Stadtwerke & Energieversorger beschleunigen den Glasfaserausbau in Deutschland

Breitband- und Glasfaserausbau in Deutschland

Donnerstag, 13. Februar 2020 10:04

Stadtwerke & Energieversorger beschleunigen den Glasfaserausbau in Deutschland

Neues Geschäftsfeld Glasfaser stellt große Zukunftschance dar – Glasfaserforum von BREKO, con|energy und MICUS auf der E-world 2020 zeigt Erfolgsfaktoren für den Glasfasereinstieg auf

BREKO

Essen, 12.02.2020

Die „Rolle von Energieversorgungsunternehmen (EVU) und Stadtwerken beim Glasfaserausbau“ stand im Fokus des diesjährigen Glasfaserforums auf der Leitmesse der Energiewirtschaft, der E-world 2020. Zu dem innovativen Informations- und Networkingformat hatten der Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) als führender deutscher Glasfaserverband, con|energy als Partner der Energiewirtschaft und die Strategieberatung MICUS als Glasfasernetzplaner gemeinsam eingeladen. Unterstützt wurde das Event durch das BREKO-Mitgliedsunternehmen WINGAS.

Mehr als 200 Fachbesucher, insbesondere aus dem Umfeld von EVU und Stadtwerken, informierten sich bei Topreferenten aus Fachverbänden und breitbanderfahrenen Stadtwerken über das richtige Vorgehen und Chancen beim Einstieg in das neue Geschäftsfeld Glasfaserausbau.

Hintergrund: Immer mehr EVU und Stadtwerke fügen mit dem Glasfaserausbau in ihrer Region ihrem bisherigen, „klassischen“ Angebotsportfolio wie Strom-, Gas- oder Wasserversorgung ein weiteres Geschäftsfeld hinzu. Um die Anbieter hierbei zu unterstützen und so den dringend benötigten Ausbau mit zukunftssicherer Glasfaser in Deutschland noch schneller voranzutreiben, steht das Glasfaserforum ganz im Zeichen dieser Fragestellung. Im Rahmen der diesjährigen E-world bot das Glasfaserforum Stadtwerken und regionalen Netzbetreibern erneut eine wichtige Plattform, um Chancen und Herausforderungen beim Glasfaserausbau zu diskutieren.

Meldung gespeichert unter: Breitband, Festnetz, Glasfaser, Glasfaserkabel, BREKO, Marktdaten und Prognosen, Internet, Verbände

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...