Splunk schluckt Cloud Monitoring Software - Spezialist SignalFx für 1,05 Mrd. Dollar

Big Data: Datenanalyse-Software

Donnerstag, 22. August 2019 10:10
Splunk - SignalFx

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Datenprozess und -Analyse Service Provider Splunk erwirbt für einen Milliarden-Dollar-Betrag das Cloud-Monitoring - Softwareunternehmen SignalFx.

Splunk Inc., Anbieter von Software für Datenanalysen, erwirbt das Cloud Software - Unternehmen SignalFx. Als Kaufpreis für SignalFx haben beide Parteien 1,05 Mrd. US-Dollar in bar und Aktien festgelegt.

Kunden von Splunk können in Zukunft die Produkte von SignalFx nutzen, um ihre Datenzentren und in der Cloud-Umgebung laufenden Applikationen in Echtzeit zu überwachen.

“Die Akquisition von SignalFx versetzt Splunk in die Position als ein führender Anbieter im Bereich Monitoring und Beobachtung mit einer massiven Größe“, sagt Doug Merritt, Splunk’s Chief Executive Officer in einem Statement.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Big Data, Mergers & Acquisitions (M&A), Splunk, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...