Sparen leicht gemacht: PayPal schließt Partnerschaft mit Acorns

Acorns integriert PayPal in seinen Microinvestment-Service

Dienstag, 21. November 2017 07:42
PayPal Acorns

SAN JOSE (IT-Times) - PayPal zählt mit mehr als 200 Millionen Nutzern zu den weltweit größten Zahlungsdiensten. Nun hat PayPal eine Kooperation mit der Microinvestment-Plattform Acorns geschlossen.

Acorns ist ein Fintech-Unternehmen, das es für Konsumenten einfacher macht, kleine Beträge neben dem Einkauf Beiseite zu legen. Hierfür rundet Acorns einfach Einkäufe des Konsumenten auf einen ganzen Dollar auf und legt den Betrag automatisch auf über 7.000 diversifizierte Aktien und Anleihen an, um damit das Investmentrisiko zu reduzieren. Jedes Mal wenn also der Kunde einkauft, legt dieser automatisch etwas zur Seite.

Kunden können aber auch eine Art Sparplan einrichten und monatlich einen bestimmten Betrag zur Seite legen. Ferner können Kunden aber auch Einmalbetrag zwischen 5 und 50.000 Dollar einzahlen.

PayPal gilt als Acorns-Investor nahm bereits an der Finanzierungsrunde D im Vorjahr teil. Ab sofort ist PayPal auch als Einzahlungsoption bei Acorns-Konten verfügbar, wodurch Kunden einen Sparplan oder einmalige Investments bei Acorns über PayPal tätigen können. Acorns hat eigenen Angaben nach bereits über eine Million Nutzer.

Meldung gespeichert unter: Online-Payment, PayPal, Software, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...