SpaceX: Zwei erfolgreiche Falcon-9-Tests innerhalb 48 Stunden

Luft- und Raumfahrt

Montag, 26. Juni 2017 13:17

CAPE CARNEVAL (IT-Times) - Im Zuge der Iridium-2-Mission ist es SpaceX gelungen, gleich zwei Raketen innerhalb 48 Stunden ins All zu schießen. Die Raketen können für weitere Tests verwendet werden.

SpaceX - Falcon 9 Rakete und Iridium Next Satelliten

Am 23. Juni 2017 startete die erste der beiden Falcon-9-Raketen vom Kennedy Space Center (Florida) ins Weltall. Die Besonderheit der Rakete: Sie war schon einmal im Universum. Bereits zum zweiten Mal konnte SpaceX eine seiner Raketen „recyceln“.

Am gestrigen Sonntag, dem 25. Juni, schickte SpaceX dann die zweite Rakete hinterher. Diese startete von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien. An Bord waren zehn Satelliten, die zum Iridium-Projekt gehören. Iridium ist ein führendes Unternehmen im Bereich Mobile Voice und Daten-Kommunikation.

Meldung gespeichert unter: Iridium, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...