Sony übernimmt Spider-Man Entwickler Insomniac Games

Online-Games

Donnerstag, 22. August 2019 11:00

TOKIO (IT-Times) - Die japanische Sony Corp. und PlayStation-Konsole - Entwickler hat eine weitere Übernahme getätigt und den Spiele-Entwickler Insomniac Games zugekauft.

Sony - Insomniac Games Logo

Sony, i.e.S. die Tochtergesellschaft Sony Interactive Entertainment, erwirbt mit Insomniac Games Inc. das Entwicklungsstudio von „Spider-Man” (Marvel Games) und dem Third-Person Shooter-Franchise „Ratchet & Clank“.

Mit der Akquisition will Sony die eigene Spielessparte stärken, die durch neue Games-Streaming Anbieter wie Alphabet Inc.’s Google Stadia als Konsole-Hersteller in Bedrängnis geraten ist.

Beim Games-Streaming wird keine Konsole mehr benötigt, es reicht ein einfacher Controller aus, um Online-Games zu spielen. Im nächsten Jahr wollen die Japaner mit der PlayStation 5 die nächste Konsolen-Generation auf den Markt bringen.

Im März dieses Jahres hat die Sony Corp. eine Kooperation mit dem Xbox-Rivalen Microsoft Corp. unterzeichnet, um Spiele und andere Inhalte für Konsumenten zu streamen. Zudem bietet man Tools für Spiele-Entwickler an.

Meldung gespeichert unter: Online-Games, PlayStation, PlayStation 4 (PS4), Mobile Games, Mergers & Acquisitions (M&A), Game-Streaming, Sony, Spiele und Konsolen

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...