Sony: PlayStation 4 legt guten Jahresstart hin und schlägt Xbox One in den USA

Spielekonsolen

Freitag, 12. Februar 2016 12:53
Sony PS4

TOKIO (IT-Times) - Im Januar dieses Jahres konnte Sony die Microsoft Corp. übertrumpfen: Die PlayStation 4 verkaufte sich bisher bei US-amerikanischen Einzelhändlern besser als die Xbox One.

In den USA hat Sony derzeit die Nase vorn, die PlayStation 4 ging öfter über die Ladentheke als die Spielkonsole von Microsoft wie ein Pressesprecher von Sony berichtete.

Seit Oktober 2015 verkauft sich die PlayStation 4 jeden Monat besser als die Xbox One. Anfang Januar 2016 hieß es von Sony, dass die Spielkonsole Playstation 4 (PS4) nun in fast 36 Millionen Haushalten stehe. Dies sorgte auch für ein Umsatzplus bei den Japanern. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Sony, Spiele und Konsolen und/oder PlayStation 4 (PS4) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: PlayStation 4 (PS4), Sony, Spiele und Konsolen

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...