Sony: Einheitlicher Standard für Nachfolger der DVD

Dienstag, 19. Februar 2002 17:38

Sony ( Tokio, TSE: 6758, NYSE: SNE<SNE.NYS>, WKN: 853687<SON1.FSE> ): Um den japanischen Elektronikkonzern Sony haben sich neun Firmen auf einen Standard zur Herstellung einer neuen Generation der Videoscheibe DVD geeinigt.

Mit der sogenannten „Blue-ray Disc“ werde die Speicherkapazität der DVD um das Fünffache übertroffen und biete dadurch erstmalig auch Kapazität für hochauflösende Spielfilme. Dies teilten die internationalen Technologieunternehmen heute in Tokio mit.

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...