Sony Corp. kauft Bild-Sensorgeschäft von Toshiba

Bildsensoren

Montag, 26. Oktober 2015 12:41
Sony

TOKIO (IT-Times) - Die Sony Corp., Marktführer in der Herstellung von Smartphone-Kamera-Chips zur Verarbeitung von Fotos, beabsichtigt, das Bildsensor-Geschäft von Toshiba zu übernehmen.

Die Sony Corp. befindet sich offenbar zurzeit in Gesprächen mit der Toshiba Corp. Ziel der Verhandlungen ist es, dass Sony das Bildsensorgeschäft der Toshiba Corp. für 20 Mrd. Yen bzw. rund 165 Mio. US-Dollar erwerben will.

Wie ein Insider, der namentlich nicht genannt werden will, verraten hat, soll das Geschäft bereits diese Woche abgeschlossen werden, so die US-Nachrichtenagentur Bloomberg.

Die japanische Sony Corp. dominierte letztes Jahr mit einem Anteil von etwa 40 Prozent den 8,7 Mrd. US-Dollar schweren Weltmarkt für CMOS-Bildsensoren. Der zweitgrößte Wettbewerber kontrolliert rund 16 Prozent des Marktes, so Techno Systems Research.

Der Markt für CMOS-Bildsensoren soll im Jahr 2019 rund zwölf Mrd. US-Dollar Volumen besitzen. Sony will in den nächsten drei Jahren hier den Umsatz um 62 Prozent auf 1,5 Billionen Yen steigern.

Meldung gespeichert unter: Sensoren, Sony, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...