Sony beteiligt sich mit 400 Mio. Dollar an Live-Entertainment-Plattform Bilibili

Social Media: Video- und Live-Streaming

Donnerstag, 9. April 2020 17:03

HONGKONG (IT-Times) - Die chinesische Online-Entertainment Plattform Bilibili hat einen weiteren Verehrer. Diese Mal beteiligt sich die japanische Sony am Online-Broadcaster.

Bilibili - NetEase Comics

Sony investiert insgesamt rund 400 Mio. US-Dollar in die chinesische Unterhaltungsplattform und Live-Entertainment-Plattform Bilibili Inc. (Nasdaq: BILI). Im Gegenzug erhalten die Japaner 4,98 Prozent der Anteile an Bilibili.

Bilibili ist rund zehn Jahre alt und bietet heute unter anderem E-Sports, benutzergenerierte Musikvideos, Dokumentationen und Spiele auf der Plattform online an, die mehr als 130 Millionen Nutzer hat.

Investoren in Bilibili sind unter anderem auch die beiden chinesischen Internet-Giganten Tencent Holdings und Alibaba Group Holding Ltd. Die neuen Anteile wurden von der Sony Corporation of America erworben.

Meldung gespeichert unter: Video-Streaming, Social Media (soziale Medien), Mergers & Acquisitions (M&A), Bilibili, Sony, Internet, Medien

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...