Sonos: Erste Ergebnisse des Lautsprecher-Spezialisten nach dem IPO - Aktien im Kurssturz

Smart Home: Smarte Lautsprecher (Speaker)

Dienstag, 11. September 2018 18:33

SANTA BARBARA (IT-Times) - Der kalifornische Funklautsprecher-Hersteller Sonos Inc. hat heute seine ersten Quartalszahlen nach dem Börsengang veröffentlicht und den Markt vollkommen enttäuscht.

Sonos - 2 Play 1 Pair - black

Sonos - Quartalszahlen

Die Aktien von Sonos Inc. fielen heute bei hohen Handelsumsätzen in den USA um mehr als 22 Prozent auf 16,56 US-Dollar. Investoren flohen regelrecht aus den Aktien des Lautsprecher-Herstellers.

Der Börsengang von Sonos erfolgte im August dieses Jahres. Nun musste das Unternehmen im dritten Quartal 2018 gegenüber dem Vorjahr einen Umsatzrückgang von 6,6 Prozent auf knapp 208,4 Mio. US-Dollar ausweisen.

Dazu beigetragen hat insbesondere das im letzten Jahr gestartete Produkt Playbase mit einem Retail-Preis von 699 US-Dollar. Dagegen entwickelten sich Wireless Speaker gut.

Insbesondere das Produkt Sonos One, das zu 199 US-Dollar angeboten wird, lies sich gut absetzen, was allerdings die Margen des Unternehmens insgesamt belastete.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Ausblick (Prognose), Lautsprecher (Speaker), Sonos, Hardware

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...