Software AG stellt Inhaberaktien auf Namensaktien um - WKN und ISIN ändern sich

Namensaktien

Mittwoch, 4. Oktober 2017 12:44

DARMSTADT (IT-Times) - Der deutsche Infrastruktur-Softwareentwickler Software AG hat seine bislang auf den Inhaber lautenden Anteile auf Namensaktien umgestellt.

Software AG - HQ Building

Die Software AG hat ihren 76.400.000 Aktien umfassenden Aktienbestand in auf den Namen lautende Stückaktien (Namensaktien) umgestellt. Die Umstellung erfolgte im Verhältnis 1:1, d.h., jede auf den Inhaber lautende Stückaktie (Inhaberaktie) wurde in eine Namensaktie umgewandelt.

Damit ändert sich sowohl die nationale als auch die internationale Wertpapierkennnummer (WKN). Das Börsenkürzel SOW bleibt bestehen. Die neue nationale WKN lautet A2GS40, die internationale DE000A2GS401.

Meldung gespeichert unter: Infrastructure as a Service (IaaS), Software AG, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...