SoftBank: US-Satelliten-Startup OneWeb stellt Insolvenzantrag

Beteiligungsgesellschaften

Montag, 30. März 2020 08:58

TOKIO (IT-Times) - Die Internet- und Telekommunikations-Holding SoftBank Group gerät immer weiter in Schwierigkeiten. Maßlose Milliardeninvestments und die Corona-Epidemie zeigen nun erste Auswirkungen beim Startup One Web.

OneWeb - Blue Origin.jpeg

Die Aktie der SoftBank Group Corp. fiel heute in Japan zeitweise um bis zu zehn Prozent, nachdem OneWeb am vergangenen Freitagnachmittag in den USA Insolvenz angemeldet hat.

OneWeb ist ein Satellitennetzbetreiber und eine Beteiligung der Japaner. Insgesamt hat das Unternehmen bislang rund 3,3 Mrd. US-Dollar an Fremd- und Eigenkapital eingesammelt.

Das US-Startup arbeitete daran, einen erschwinglichen Internet-Hochgeschwindigkeitszugang auf der ganzen Welt bereitzustellen. Bis 2025 wollte man rund eine Milliarde Abonnenten bedienen.

OneWeb-Investoren sind neben der SoftBank Group Corp. auch der europäische Flugzeugbauer Airbus S.E., das europäische Raumfahrtunternehmen Arianespace und der US-amerikanische Chiphersteller Qualcomm Inc.

Die SoftBank Group hat seit Dezember 2016 rund eine Mrd. US-Dollar in OneWeb gesteckt. Die Ratingagentur Moody's hat das japanische Unternehmen Softbank Group bereits abgestuft.

SoftBank-Gründer Masayoshi Son hatte in der letzten Woche bekannt gegeben, rund 41 Mrd. US-Dollar aufzubringen, um Aktien zurückzukaufen und die hohen Verbindlichkeiten abzubauen.

Meldung gespeichert unter: Satellitennetzbetreiber, Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), Insolvenz, SoftBank, Hintergrundberichte, Telekommunikation, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...