Softbank: Übernahme von Japan Telecom

Donnerstag, 27. Mai 2004 09:44

Die japanische Internetholding und Internet-Dienstleister Softbank Corp. (WKN: 891624<SFT.FSE>) wird nach Berichten der japanischen Nachrichtenagentur Nikkei News den drittgrößten Festnetzbetreiber Japans, die Japan Telecom für rund 300 Mrd. Yen bzw. 2,68 Mrd. US-Dollar übernehmen.

Mit dem Verkauf gibt die Investmentgruppe Ripplewood seine Anteile ab, wobei die Investorengruppe im vergangenen August 2,33 Mrd. US-Dollar an Vodafone für die Übernahme an Japan Telecom gezahlt hatte. Ripplewood versuchte danach vergeblich einen Partner für die Festnetzeinheit zu finden, um die Position von Japan Telecom zu stärken.

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...