SoftBank steigt bei Mubadala's neuen 400 Mio. Dollar Europa-Technologie-Fonds ein

Venture Capital: Startups

Dienstag, 19. Februar 2019 13:55
Mubadala Investment

TOKIO (IT-Times) - Die japanische Internetholding Softbank Group Corp. investiert in den neuen 400 Mio. Dollar schweren Technologie-Fonds der Investmentgesellschaft Mubadala.

Die Mubadala Investment Co. ist die staatliche Investmentgesellschaft von Abu Dhabi, die nun einen neuen Technologiefonds für den europäischen Markt aufgelegt hat, der ein Volumen von 400 Mio. US-Dollar besitzt.

Die japanische Internet-Holding SoftBank steuert hierzu knapp die Hälfte der Summe als Risikokaital bei, so die Financial Times. Investitionsziel sind europäische Early-Stage Startups.

Der neue Fonds soll von London aus gesteuert werden und zwischen fünf und 30 Mio. US-Dollar für ein Startup bereitstellen. Im kalifornischen San Francisco eröffnete Mubadala im Vorfeld ebenfalls ein Büro.

Meldung gespeichert unter: Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), SoftBank, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...