Softbank leitet 200 Mio. Dollar Finanzierungsrunde für Data Processing Startup Fungible

Datenzentren;: Data Processing

Montag, 1. Juli 2019 18:55
Fungible Logo

SANTA CLARA/ TOKIO (IT-Times) - Die japanische Investmentgesellschaft Softbank Group Corp. investiert neben weiteren Partnergesellschaften in das Data Processing Startup Fungible.

Die japanische Internet- und Telekommunikations-Holding Softbank Group Corp. hat über ihr Super-Fonds Vehikel SoftBank Vision Fund eine Finanzierungsrunde der Serie C  über 200 Mio. US-Dollar für das Startup Fungible geleitet.

Fungible ist ein Startup, das Technologien entwickelt, die dabei helfen sollen, den wachsenden Datenstrom, der z.B. durch neue Technologie-Trends wie IoT hervorgerufen wird, in großen Datenzentren besser verarbeiten zu können.

Die Technologie wird als Data-Centric Computing bezeichnet. Weiterer neuer Investor in Fungible ist Norwest Venture Partners. Fungible wurde im Jahr 2015 gegründet und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter.

“Während die globale Datenexplosion und Künstliche Intelligent entfachen, unterziehen sich Global Computing, Storage und Networking Infrastruktur einer fundamentalen Transformation“, sagt Deep Nishar, Senior Managing Partner bei SoftBank Investment Advisers.

Meldung gespeichert unter: Datenzentren (Data Center), Venture Capital (Risikokapital), Start-Up (Startup), SoftBank, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...