Softbank investiert 231 Mio. Dollar in lateinamerikanisches FinTech-Startup Creditas

Finanztechnologie

Donnerstag, 11. Juli 2019 14:59

TOKIO (IT-Times) - Die japanische Investmentgesellschaft Softbank Group beteiligt sich in einer Finanzierungsrunde am brasilianischen Finanztechnologie-Unternehmen Creditas mit einer dreistelligen Millionen-Dollar-Summe.

Creditas - Empréstimo com Garantia

SoftBank investiert hierzu rund 231 Mio. US-Dollar in das lateinamerikanische Finanztechnologie-Startup Creditas. Finanzdienstleistungen sind in Lateinamerika en vogue und ziehen zahlreiche Investoren an.

Creditas bietet sogenannte “secured loans”, also abgesicherte Darlehn an. Die frischen Mittel für Creditas kommen aus einer Finanzierungsrunde mit dem SoftBank Vision Fund und der SoftBank Group.

Amadeus Capital, Santander InnoVentures und Vostok Emerging Finance sind ebenfalls Investoren der neuen Finanzierungsrunde. Creditas zählt heute zu den größten FinTech-Unternehmen in Brasilien.

CEO Sergio Furio gründete im Jahr 2012 den Finanzdienstleister Creditas als Kreditgeber für brasilianische Kunden, die gegen Sicherheiten günstigere Zinskonditionen erhielten. Das Kreditgeschäft wurde im Laufe der Zeit ausgeweitet.

Zu den Alt-Investoren zählen unter anderem Accion Frontier Fund, Catalyst Fund, International Finance Corporation, Kaszek Ventures, Naspers Fintech, Redpoint eVentures und QED Investors.

Meldung gespeichert unter: Online-Banking, Venture Capital (Risikokapital), Mergers & Acquisitions (M&A), Start-Up (Startup), Kreditfinanzierung, SoftBank, Telekommunikation, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...