Softbank im Investitionsrausch - kein Ende in Sicht

Venture Capital

Freitag, 23. Oktober 2015 11:12
SoftBank

TOKIO (IT-Times) - Die SoftBank Group Corp. treibt die Expansion massiv voran. Dabei setzt das Unternehmen vor allem auf Investition in Start-Ups und will weitere Milliarden US-Dollar aufwenden.

Pro Jahr will die japanische SoftBank Group einige Milliarden US-Dollar in Startups sowie etablierte Geschäfte investieren, wie der US-Nachrichtendienst Bloomberg mit Verweis auf den Chairman des Unternehmens, Masayoshi Son, berichtet.

Unter anderem besitzt Softbank mehr als 30 Prozent am chinesischen E-Commerce Konzern Alibaba. Son sucht nun nach Unternehmern wie auch Alibabas Mitbegründer Jack Ma.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, SoftBank, Telekommunikation, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...