Social Networking: Facebook bringt Shopping Section

E-Commerce in sozialen Netzen

Dienstag, 13. Oktober 2015 07:50
Facebook

MENLO PARK (IT-Times) - Facebook hat eine Shopping Section zu seiner Plattform hinzugefügt und drängt damit weiter in Richtung E-Commerce. Anders als Produktwerbung im Newsfeed, wird die Shopping Section künftig als Tab neben Gruppen und Fotos auftauchen, um Facebook-Nutzern das Einkaufen von unterwegs aus zu erleichtern.

Die entsprechenden Produkte in der Shopping Section sollen je nach Interessenslage vorsortiert werden. Das heißt, Facebook will nur solche Produkte zeigen, die dem Nutzer auch wirklich interessieren. Zudem dürften zunächst nur eine kleine Gruppe von Händlern mitmachen - diese müssen zumindest bei Facebook über eine Produktseite verfügen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Facebook, Internet und/oder E-Commerce via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Facebook, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...