Smartphone-Markt: Googles Android gewinnt Marktanteile gegen Apples iOS

Smartphone-Betriebssysteme: Android hängt iOS ab

Donnerstag, 12. Mai 2016 11:48
Google Android 5

NEW YORK (IT-Times) - Googles Android Betriebssystem ist weltweit weiter auf dem Vormarsch. Dies zeigen aktuelle Marktdaten des Marktforschers aus dem Hause Kantar Worldpanel ComTech.

Demnach ist Googles Android im ersten Quartal 2016 vor allem in den USA, Europa und in China signifikant gewachsen, während im Gegenzug Apples iOS Betriebssystem Boden verloren hat.

Googles Android legt in der EU kräftig zu


Vor allem in den Top 5 EU-Staaten (Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien) legte Android um 7,1 Prozentpunkte auf nunmehr 75,6 Prozent zu. In den USA kletterte der Marktanteil von Android im Smartphone-Markt um 7,3 Prozentpunkte auf nunmehr 65,5 Prozent. Auch in China verzeichnete Android ein Plus von 6,0 Prozentpunkte auf nunmehr über 77 Prozent, heißt es bei Kantar Worldpanel.

Kantor Mobile Analystin Lauren Guenveur spricht vom stärksten Wachstum von Android in den Top 5 EU-Ländern in den letzten zwei Jahren. Erwähnenswert dabei ist, dass das Wachstum von Android nicht von einem Hersteller allein stammt, sondern von verschiedenen Marken und Ökosystemen.

Samsung Galaxy S7 verleiht Android Rückwind


In den USA hat beispielsweise das Samsung Galaxy S7 wird neuen Schub für Android im Smartphone-Markt gesorgt, heißt es bei Kantar.

Obwohl das Samsung Galaxy S7 erst wenige Wochen auf den Markt ist, gehört das Telefon zu den Top 5 der sich am besten verkaufenden Smartphones im ersten Quartal 2016 in den USA. Insgesamt zeichnete das Galaxy S7 für 4,2 Prozent der Smartphone-Verkäufe verantwortlich, so Guenveur.

Meldung gespeichert unter: Android, Alphabet, Hintergrundberichte, Marktdaten und Prognosen, Telekommunikation, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...