SMA Solar erwartet stärkere zweite Jahreshälfte 2018

Erneuerbare Energien: Solarwechselrichter

Mittwoch, 9. Mai 2018 11:10

NIESTETAL (IT-Times) - Der Solarwechselrichter-Spezialist SMA Solar Technology AG hat heute seine Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2018 veröffentlicht und den Ausblick bestätigt.

SMA Solar - Solarkraftwerk Kagoshima (Japan)

Die SMA Solar Technology steigerte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 die Gesamtleistung auf rund 1,8 Gigawatt (GW) und damit leicht zum Vorjahr mit 1,7 GW.

Der Umsatz wuchs unterdessen im Auftaktquartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5,4 Prozent auf 182,5 Mio. Euro. Damit wurde die ursprüngliche Prognose leicht übertroffen.

Das operative Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) erhöhte sich im gleichen Zeitraum auf 17,5 Mio. Euro (Vorjahr: 15,9 Mio. Euro). Damit lag die EBITDA-Marge bei 9,6 Prozent (Vorjahr: 9,2 Prozent). Die Prognose wurde hier aber nicht ganz erreicht.

Übrig blieb im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2018 bei SMA Solar Technology ein Nettoergebnis in Höhe von 2,8 Mio. Euro (Vorjahr: 6,3 Mio. Euro) bzw. ein Ergebnis je Aktie 0,08 Euro (Vorjahr 0,17 Euro).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Solarwechselrichter, Erneuerbare Energien, Digitalisierung, Ausblick (Prognose), SMA Solar Technology, Solartechnik

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...