Sina dementiert Übernahmegerüchte

Donnerstag, 26. August 2004 15:05

Nachdem gestern Gerüchte um eine bevorstehende Übernahme bzw. Beteiligung von Yahoo an dem chinesischen Internet-Portal Sina (Nasdaq: SINA<SINA.NAS>, WKN: 929917<YIN.FSE>) für einen Kurssprung von rund 16 Prozent bei Sina-Papieren gesorgt hatte, dementierte heute Sina-Chairman Daniel Chiang etwaige Berichte.

Derzeit führe Sina keine Gespräche mit Yahoo über einen Verkauf eines Anteils, heißt es. Etwaige Medienberichte und Beiträge in Diskussionsforen seien „falsch“, wird Chiang zitiert.

Meldung gespeichert unter: IT-News

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...