Siltronic zeigt sich wegen makroökonomischer und politischer Unsicherheiten verhalten für 2019

Halbleiter: Wafer-Produktion

Donnerstag, 31. Januar 2019 09:58
Siltronic

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Siltronic AG, Wafer-Produzent für den Halbleitersektor, hat heute die vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal und Geschäftsjahr 2018 veröffentlicht und erneut ein deutliches Umsatzwachstum gezeigt.

Siltronic - Quartalszahlen

Der (vorläufige) Umsatz von Siltronic wuchs im vierten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 388 Mio. Euro (Vorjahr: 328,1 Mio. Euro). Der Grund lag erneut in einer Erhöhung der durchschnittlichen Verkaufspreise, die aus einer hohen Wafer-Nachfrage resultierte.

Die EBITDA-Marge erreichte im gleichen Zeitraum 2018 rund 41 Prozent (Vorjahr: 36,8 Prozent). Siltronic erhöhte die EBIT-Marge indes auf 36 Prozent (Vorjahr: 27,8 Prozent).

Siltronic - Geschäftsjahr

Der Umsatz von Siltronic wuchs im Geschäftsjahr 2018 insgesamt auf knapp 1,46 Mrd. Euro (Vorjahr: knapp 1,18 Mrd. Euro). Die EBITDA-Marge lag damit bei rund 40 Prozent (Vorjahr: 30 Prozent).

Siltronic erwirtschaftete zudem ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe von rund 498 Mio. Euro (Vorjahr: 235,7 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Chips, Wafer, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Siltronic, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...