Siemens: Kooperation mit der Software AG soll IoT-Plattform MindSphere stärken

Internet of Things (IoT)

Donnerstag, 23. November 2017 16:16

MÜNCHEN (IT-Times) - Der Münchener Technologiekonzern Siemens AG will zukünftig enger mit der deutschen Software AG zusammenarbeiten, um die eigene Software-Plattform um Edge-Analyse Möglichkeiten zu erweitern.

Siemens - Digital Factory.jpg

Mit Hilfe der Komponenten der Digital Business Platform der Software AG will man die MindSphere auf weitere Branchen ausrichten. So können zum Beispiel MindSphere-Anwender ihre Netzwerke mit Millionen von Endgeräten flexibler verwalten.

Kunden können mit Hilfe des Betriebssystems bzw. der Entwicklungsumgebung von Siemens als Platform as a Service (PaaS) Modell eigene Applikationen und Services auf MindSphere entwickeln und anbieten.

"In enger Zusammenarbeit mit Partnern wie der Software AG bauen wir unser IoT-Betriebssystem MindSphere und das damit einhergehende globale Ecosystem weiter aus. Mit MindSphere als wichtigem Element unserer Digital Enterprise Suite unterstützen wir Kunden aus der Fertigungsindustrie bei ihrer digitalen Transformation", erklärte Jan Mrosik, CEO der Division Digital Factory der Siemens AG, die Zusammenarbeit.

„Die Bereitstellung unserer leistungsstarken Software-Komponenten auf MindSphere eröffnet Anwendern zahlreiche neue Möglichkeiten, um aus Datenanalysen Wettbewerbsvorteile zu erzielen, und stärkt so das IoT-Betriebssystem von Siemens", meint Karl-Heinz Streibich, Vorsitzender des Vorstands der Software AG.

Meldung gespeichert unter: Software AG, Siemens, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...