Siemens Gamesa punktet mit Offshore-Großauftrag aus Taiwan

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Mittwoch, 13. November 2019 11:05
Siemens - Offshore Windfarm

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) hat einen neuen Großauftrag für die Lieferung und den Service von Offshore-Windkraftanlagen aus Taiwan erhalten.

Der Windkraftanlagen-Spezialist Siemens Gamesa ist als bevorzugter Windturbinen-Lieferant für das 300 Megawatt (MW) große Hai Long 2 Offshore Windenergie-Projekt in Taiwan ausgewählt worden.

Auftraggeber der Windenergieanlagen ist Hai Long Offshore Wind. Investoren in das Projekt sind die kanadische Northland Power Inc. und der Entwickler Yushan Energy aus Taiwan. Das Projekt bedarf aber noch einer Genehmigung durch Behörden.

Die Order, die über ein Auktionsverfahren hereinkam, enthält zudem einen Servicevertrag für die Anlagen. Das Projekt befindet sich auf See rund 50 Kilometer von der Küste der Region Changhua.

Der Bau der Offshore-Windenergieanlage soll im Jahr 2023 beginnen. Allein im letzten Jahr hat Siemens Gamesa Offshore-Aufträge aus Taiwan mit einem Gesamtvolumen von knapp zwei Gigawatt (GW) erhalten.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Siemens Gamesa, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...