Siemens Gamesa punktet mit 567 MW Onshore-Riesen-Auftrag in Indien

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Freitag, 1. Februar 2019 15:15
Siemens Gamesa - SG 21122

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) hat heute einen neuen Großauftrag aus Indien für die Lieferung von Windturbinen bekannt gegeben.

Siemens Gamesa liefert schlüsselfertige Windturbinen mit einer Gesamtkapazität von 567 Megawatt (MW) für zwei Windkraftanlagen-Projekte in Indien. Auftraggeber ist ReNew Power, ein Independent Power Producer (IPP) und Bestandskunde.

Insgesamt 270 Anlagen der Baureihe SG 2.1-122 sollen von Siemens Gamesa installiert werden. Vorgesehen sind sie für Windkraftanlagen in den indischen Staaten Gujarat und Karnataka.

Der Auftrag umfasst die Lieferung, Installation und Kommissionierung von 127 Turbinen für das Projekt in Bhuj, Gujarat sowie 143 Windturbinen für das Projekt in Davanagree, Karnataka.

Die Kommissionierung für beide Windenergie-Projekte soll im ersten Quartal 2020 erfolgen. ReNew Power ist bereits seit 2012 Kunde von Siemens Gamesa, zusammen wurden mehr als ein GW in Auftrag gegeben.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Siemens Gamesa, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...