Siemens Gamesa erhält Order für größtes US-Offshore Windenergie-Projekt

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Dienstag, 7. Januar 2020 14:40
Siemens Gamesa - Offshore Vattenfall

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) hat heute einen weiteren Großauftrag für Offshore-Turbinen aus den Vereinigten Staaten von Amerika bekannt gegeben.

Der Münchener Windenergie-Konzern Siemens Gamesa ist demnach als bevorzugter Lieferant für ein 2,64 Gigawatt (GW) große Offshore-Windkraftanlagen-Projekt in den USA gewählt worden.

Auftraggeber ist Dominion Energy. Die Installation der Turbinen vor der Küste des US-Staates Virginia soll Ende 2026 abgeschlossen sein. Eingeschlossen ist zudem ein langfristiger Wartungsvertrag der Anlagen.

Wie viele Turbinen Siemens Gamesa insgesamt liefert, steht noch nicht fest. Die riesige Windkraftanlage soll nach Fertigstellung rund 650.000 US-Haushalte mit sauberem Strom versorgen.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Siemens Gamesa, Windkraft

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...