Siemens erhält erste Bestellung für neue 7-Megawatt Offshore-Windturbinen

Offshore-Windkraft

Mittwoch, 28. Oktober 2015 17:30
Siemens - Offshore Windfarm

HAMBURG (IT-Times) - Siemens hat einen ersten Auftrag im Zusammenhang mit den neuen 7-Megawatt Offshore-Windturbinen erhalten. Der Konzern übernimmt die Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der Windturbinen.

Die Bestellung umfasst insgesamt 47 Windturbinen mit Direktantrieb und kommt von Dong Energy. Der Betreiber benötigt die Windturbinen für einen Offshore-Windpark in der irischen See. Siemens und Dong hatten bereits in 2012 einen gemeinsamen Vertrag zur Zusammenarbeit geschlossen, der für fünf Jahre verbindlich ist.

Mit dem Großprojekt Walney Extension East sollen mehr als 230.000 britische Haushalte mit Strom versorgt werden. Die Installation der Windturbinen soll Anfang 2018 beginnen. Das Projekt am Walney Extension East Standort umfasst eine Gesamtleistung von 330 Megawatt.

Meldung gespeichert unter: Windenergie, Siemens, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...