Sharp plant neue Niederlassung

Dienstag, 31. Juli 2007 19:39

Erste Interessenten scheint es dabei schon zu geben. Die Asahi Glass Co., ein japanischer Hersteller von einem Glassubstrat, das in LCDs zur Anwendung kommt, liebäugelt bereits mit einer Niederlassung neben Sharp. Man erwarte geringere Distributionskosten sowie eine einfachere Planung von neuen Projekten, so Yoshiki Saito, Sprecher von Asahi. Es gäbe bereits Gespräche über eine Niederlassung, so Saito weiter.

Asahi befindet sich dabei in guter Gesellschaft. Das US-Unternehmen Corning Inc., ebenfalls ein Hersteller von Komponenten, gab bekannt, im Westen von Japan eine neue Produktionsstätte errichten zu wollen. Der geplante neue Park von Sharp sei eine interessante Alternative, so ein Sprecher des Unternehmens. Man prüfe allerdings auch andere Standorte. (kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Sharp und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Sharp, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...