Sharp findet offenbar Abnehmer für LCD-Sparte

TV-Geräte

Montag, 28. September 2015 09:21
Sharp

TOKIO (IT-Times) - Der angeschlagene japanische TV-Hersteller Sharp hat offenbar einen Käufer für seine ebenfalls stark rückläufige LCD-Sparte gefunden: Ein taiwanesisches Industrie-Unternehmen möchte offenbar zuschlagen.

Wie der Nachrichtendienst Reuters berichtet, wolle der Auftragshersteller Hon Hai Precision Industry die Sparte mehrheitlich übernehmen. Dafür sollen 200 Mrd. japanische Yen, was umgerechnet 1,7 Mrd. US-Dollar entspricht, investiert werden.

Meldung gespeichert unter: Liquid Crystal Displays (LCDs), Sharp, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...