Scout24 will als reines Immobilienportal durchstarten

Immobilienportale

Mittwoch, 19. Februar 2020 16:55

BERLIN/ MÜNCHEN (IT-Times) - Der Anbieter von Online-Immobilien- und Automobil-Marktplätzen Scout24 hat die vorläufigen Ergebnisse für das vierte Quartal und Geschäftsjahr 2019 vorgelegt und ein einstelliges Umsatzwachstum gezeigt.

Scout24 Unternehmensschild

Scout24 Aktie - Quartalszahlen

Der Unternehmensumsatz der Scout24 AG wuchs im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,7 Prozent (Vorquartal: 15,6 Prozent) auf 157,2 Mio. Euro.

Die Sparte Consumer Services ("CS") erzielte im gleichen Zeitraum 2019 einen Umsatz von 39,8 Mio. Euro (plus 6,8 Prozent).

ImmobilienScout24 ("IS24") konnte den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 8,2 Prozent auf 69,4 Mio. Euro steigern. Der Geschäftsbereich AutoScout24 ("AS24") erhöhte den Umsatz um acht Prozent auf 48 Mio. Euro.

Um 10,2 Prozent zum Vorjahr wuchs unterdessen bei der Scout24 AG das EBITDA aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit auf 85,5 Mio. Euro. Damit erhöhte sich die EBITDA-Marge leicht auf 54,4 Prozent (Vorjahr: 53,2 Prozent).

Scout24 Aktie - Geschäftsjahr

Die Scout24 AG konnte den Unternehmensumsatz im Geschäftsjahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 15,4 Prozent auf 613,6 Mio. Euro steigern. Das EBITDA wuchs um im gleichen Zeitraum um 10,4 Prozent auf 321,9 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Immobilien-Portale, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Scout24 AG, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...